Zur Navigation (Enter) Zum Slider (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zum Footer (Enter) Zur Suche (Enter)

Funktionsräume

Unsere Funktionsräume

Kinder besitzen einen großen Bewegungsdrang, sind kreative Köpfe, wollen sich ausprobieren und benötigen gleichzeitig Ruhe- und Rückzugsmöglichkeiten. Auf all diese Bedürfnisse gehen wir im Ev. Kindergarten Holtrup ein. Verschiedene Funktionsräume laden zum Lernen und Verstehen, zum Spielen und Entdecken, aber auch zum Entspannen und Schlafen ein. Sind Sie neugierig? Auf unserer Webseite tauchen Sie jetzt virtuell in die Funktionsräume ein.

Vorlesen

Experimentierecke

Die Experimentierecke ist ein speziell eingerichteter Bereich, indem die Kinder eigenständig sowie in Begleitung einer pädagogischen Fachkraft forschen und entdecken können.

Durch die vielfältige Nutzung von Materialien wie Lupe, Mikroskopen, Magnete, Pipetten oder Gefäße erkunden die Kinder die Natur und ihre Umwelt. Des Weiteren stehen in diesem Bereich für die Kinder mehrere Themenbücher aus verschiedenen Wissensgebieten und Forschungswerken zur Verfügung.

Uns ist es wichtig, die Kinder mit einem breiten Themenspektrum wie Natur, Umgebung und Sachwissen vertraut zu machen. In Regelmäßigen Abständen bieten wir den Kindern unterschiedliche Experimente an. Dabei achten wir auf die Interessen, Kenntnisse und Ideen der Kinder. Uns ist es wichtig, dass wir den Kindern zeigen und erklären, wie sie mit Materialien umgehen sowie Informationen zu unterschiedlichen Themen beschaffen können.

 

Vorlesen

Turnhalle

Unser Bewegungsraum ist mit einer fest installierten Sprossenwand und frei beweglichen Gegenständen wie Kriechtunnel, Bälle, Kästen in verschiedenen Größen, Hüpfpferde, Rutsche, Hängematte, Schaukel, Wippe sowie Fahrzeugen ausgestattet. Diese Materialien fordern die Kinder zu unterschiedlichen Bewegungsabläufen heraus und unterstützen die Entwicklung ihrer Bewegungsfertigkeiten.

In Begleitung einer pädagogischen Fachkraft können Ihre Kinder ihre individuelle Bewegungsbedürfnisse ausleben. Durch unterschiedliche Bewegungsangebote vermitteln wir den Kindern Freude an Bewegung. Für uns ist es wichtig, dass das Laufen, Klettern, Kriechen oder Hangeln für die Kinder Spaß bereitet. Bei Angeboten für einzelne Kinder und Gruppen werden gemeinsam mit den Kindern Regeln entwickelt. Diese Regeln beziehen sich auf gegenseitige Rücksichtnahme und Umgang mit Geräten sowie Gegenständen. In unserer Turnhalle achten wir darauf, dass alle Kinder altersentsprechende Bewegungsaktivitäten ermöglicht werden.

 

Vorlesen

Eingangshalle

Die Eingangshalle ist so gestaltet, dass die Kinder die Möglichkeit bekommen sich in das Bällebad zurück zu ziehen oder auf den niedrigen Podesten mit schiefer Ebene zum Rauf- und Runterkrabbeln animiert werden. In diesem Bereich haben die Kinder die Möglichkeit eigenständig ihrer Bewegung sowie Freispiel nachzugehen.

Zusätzlich ist unsere Eingangshalle ein zentraler Ort des Kindergartens. Hier finden alle Eltern aktuelle Informationen, Mitteilungen, Ankündigungen, Einladungen und Broschüren in übersichtlicher Form. Diese werden bei uns an unterschiedlichen Tafeln in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Mit dieser Transparenz möchten wir Ihnen ermöglichen über die aktuellen Ereignisse in unserem Kindergarten informiert zu sein.

Vorlesen

Flurspielbereich

Im Flurbereich erkunden Kinder an den Wänden unterschiedliche Gegenstände wie die Murmelbahn oder die Magnettafeln zum Puzzeln. Zusätzlich ist für die Kinder eine Wand eingerichtet, an der sie ihre  persönlichen Werke ausstellen können. Der Flur ist ein sehr beliebter Ort bei unseren Kindern. Hier  ziehen sich die Kinder zum großen Fenster zurück. Von da aus betrachten sie, was alles vor dem Kindergarten passiert oder welches Kind morgens von seinen Eltern in den Kindergarten gebracht wird. In regelmäßigen Abständen wird der Flur nach den Bedürfnissen der Kinder umgestaltet. Von Rennstrecke bis hin zu selbstgebauten Buden ist der Flur immer wieder ein Highlight für die Kinder.

Vorlesen

Schlafraum

Der Kindergartenalltag ist für jedes Kind mit vielen Eindrücken, Sinnesreizen, Anregungen und das Zusammensein mit einer großen Zahl von anderen Kindern verbunden. Die Bedürfnisse nach Angeboten und Erholungen sind von Kind zu Kind unterschiedlich und von der Tagesform abhängig. Deshalb bieten wir allen Kindern, unabhängig von ihrem Alter, in unserem Kindergarten die Möglichkeit, sich im Tagesablauf jederzeit zurückzuziehen, zu entspannen und zu erholen.

In unserem Schlafraum stehen mehrere Betten für die Kinder, die über Mittag betreut werden zur Verfügung. Vor jedem Bett, steht zusätzlich eine Kiste, in der persönliche Schlafutensilien des Kindes wie Schlafanzug, Schnuller oder Kuscheltiere zum Schlafen aufbewahrt werden. Der Schlafplatz ist so ausgestattet, dass jedes Kind ausreichend Platz hat damit seine individuellen Gewohnheiten beim Einschlafen und Aufwachen berücksichtigt werden.

 

Vorlesen

Kreativ-Werkstatt

Die Kreativ-Werkstatt ist ein großzügiger Raum, indem vielfältige Materialien zum Malen, Zeichnen, Werken in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Die Kinder erhalten die Möglichkeit unterschiedliche Arten von Stiften, Farben, Papieren, Pinseln, Klebern, Scheren, Nägeln oder Hämmern zu nutzen.  Ebenso gibt es Knet- und Formmassen sowie Ton zum dreidimensionalen Gestalten von Formen und Figuren.

Wir ermutigen die Kinder, sich künstlerisch auszudrücken und führen in regelmäßigen Abständen in Kleingruppen Angebote durch. Dabei achten und unterstützen wir die Kinder bei dem Gebrauch von Materialien sowie Werkzeug. Uns ist es wichtig, den Kindern freizugänglich die Materialien anzubieten, damit sie ihre künstlerische Kreativität ausleben und ausprobieren können.

Des Weiteren ist unsere Kreativ-Werkstatt mit einem separaten Ausgang zu unserer Terrasse ausgestattet. Beim schönen Wetter haben die Kinder die Möglichkeit auch an der frischen Luft sich kreativ auszutoben.

 

Vorlesen

Küche

Im Ev. Kindergarten Holtrup gibt es zwei Gruppen, die sich zur Förderung des Gemeinschaftsgefühls in unserer Küche treffen. An einladend gedeckten Tischen mit Getränken, können die Kinder, in selbst gewählten Tischgemeinschaften, ihr mitgebrachtes Frühstück essen. Jeden Morgen werden die Kinder von einer pädagogischen Fachkraft beim Frühstück begleitet. 

Dieser Raum dient dem gemeinsamen Essen, wobei sich die Kinder nicht zur zum späteren Spielen verabreden können, sondern miteinander und unter Aufsicht die Grundlagen der Tischkultur lernen. Ganz spielerisch bereitet sie das auf die kommende Zeit in der Schule und bei Familienfeierlichkeiten vor.

Die Ausstattung und Gestaltung unsere Küche ermöglicht, dass in kleineren und größeren Gemeinschaften die Mahlzeit, wie zum Beispiel das Frühstück oder Mittagessen eingenommen werden kann. Wir stellen zu den Mahlzeiten genügend Tische und Stühle zur Verfügung die der Körpergröße der Kinder entsprechen. Unsere Tische eignen sich für kleinere Tischgemeinschaften, wie auch für längere Tafeln.

 

Vorlesen
Zum Seitenanfang