Zur Navigation (Enter) Zum Slider (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zum Footer (Enter) Zur Suche (Enter)

Schulanfänger

Wir bereiten Ihre Kinder auf ihre Rolle als Schulanfänger vor

Vorlesen

Unser Angebot zur Schulanfängerförderung finden regelmäßig im Vormittagsbereich statt, so dass alle Kinder teilnehmen können. Wir organisieren für die Gruppe der Schulanfänger Ausflüge zu besonderen Institutionen. In einzelnen Fällen finden diese auch mal am Nachmittag statt. Wenn ein weiterer Transport erforderlich ist, bilden die Eltern entsprechende Fahrgemeinschaften.

Jeweils 10 Monate und 4 Monate vor Schulbeginn wird der Bisc-Test (Bielefelder Screening) durchgeführt. Spielerisch wird das Sprachverständnis und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder getestet. So kann auch frühzeitig festgestellt werden, ob die Kinder eine Lese-Rechtschreib-Schwäche entwickeln, sodass gezielte Angebote entwickelt werden können.

Einmal in der Woche werden die Schulanfänger mit speziellen Angeboten auf die Schule vorbereitet. Sie üben Verantwortung zu übernehmen und sich zu konzentrieren.

Dabei werden sie experimentieren, forschen entdecken, konstruieren, lernen. Toleranz und Rücksichtnahme lernen die Kinder durch die eigene Erfahrung. Beim Zallala üben die Kinder, mit den Zahlen und Mengen umzugehen: Im Zahlenhaus wohnen die Zahlen 1 bis 10 mit den Möbeln, die die jeweilige Menge veranschaulichen. Auch geometrische Formen lernen die Kinder kennen. Auf dem Zahlenweg vor dem Haus wird Zählen und Rechnen geübt.

Die Schulanfänger erkunden im Rahmen der „Kirche zum Anfassen“ die Holtruper Kirche. Die Kinder können in dieser Zeit alle Fragen loswerden. Dieser Höhepunkt endet mit dem Abschieds-Gottesdienst für die Schulanfänger.

Zum Abschluss gibt es eine gemeinsame Übernachtung im Ev. Kindergarten Holtrup, nachdem die Schulanfänger einen Tag mit Aktionen zu einem selbstgewählten Thema erlebt haben.


Social Media

Zum Seitenanfang